ART WARS ACADEMY

Morgen findet unsere Zeichen Workshop statt.

https://www.altelackfabrik.com/workshopsbuchen

Was ist Urban Sketching?Beim Urban Sketching handelt es sich um eine globale Kunstbewegung, die sich vor einigen Jahren formiert hat. Die Mitglieder bilden Orte und Szenen ab, die ihnen in ihrem Alltag oder vor allem auch auf Reisen begegnen. Die Szenen werden dabei zunächst skizziert – daher der Begriff Sketching (zu Deutsch „skizzieren) – und danach sehr häufig auch koloriert. Einer der Vorsätze, der das Urban Sketching besonders macht, ist keine Fotografien oder Erinnerungen als Vorlagen zu verwenden, sondern die Motive ausschließlich direkt vor Ort zeichnerisch festzuhalten. Gezeichnet werden – wie der Name schon sagt – in erster Linie Stadtszenen,Im Prinzip ist es leicht Urban Sketching zu lernen, da es keinerlei Anspruch auf Perfektion erhebt. Ganz im Gegenteil: Szenen und Motiv sollen möglichst schnell und locker zu Papier gebracht werden. Eine weitere Besonderheit ist, dass das urbane Zeichnen sehr häufig unterwegs oder auf Reisen betrieben wird. Als Zeichengrund wird von vielen Urban Sketchern ein Skizzenbuch verwendet, welches dann zugleich ein zeichnerisches Reisetagebuch darstellt.All dies macht die Zeichenweise zum einen sehr flexibel, zum anderen sind die Materialien eingeschränkter als in einem Atelier. Man sollte die Grundausstattung auf das Nötigste limitieren, um leicht, schnell und spontan losziehen zu können – somit hast du auch keinerlei Ausrede parat, um doch nicht hinaus zum Zeichnen zu gehen.Und hiermit sind wir schon beim nächsten Punkt angelangt: Dem richtigen Material.MaterialienEs gibt beim Material und Zeichen-Equipment, das für Urban Sketching verwendet wird einige klare Empfehlungen, die sich in der Szene ziemlich stark durchgesetzt haben.1. Das SkizzenbuchDas Skizzenbuch stellt das zeichnerische Tagebuch dar. Es birgt das Wesen einer Geschichte in sich, die der Künstler durch seine Bilder erzählen will.

Beispiel. Roma. Strassenbahnstation in der Ecke Hauptbahnhof Termini.

Die Location für die Workshop findet es hier statt.

frankfurter str.87 / Sudhaus 2
97082 Würzburg

Wir sehen uns morgen um 14 Uhr.

Weitere Information unter :

https://www.altelackfabrik.com/workshopsbuchen

Herzlichst.

Eurer Lee Young Sik

ART WARS ACADEMY

Exposé 

Klassisches Zeichnen

Crash Kurs / 06.09-10.09.2021 / Würzburg

Dozent: Young-Sik Lee, aus Berlin

Ode an Albrecht Dürer

Die Zeichenkunst ist ein gewaltätiges Tor und eine herbe Herausforderung, die am Eingang zur Malerei steht.Bewaffnet mit den richtigen Grundlagen und Fähigkeiten für das Zeichen ist das beste Kapital, um zum Territorium Malerei zu erreichen. Zweifellos entstammt das Albrecht Dürers Universum aus der Magie seiner Meisterschaften zur genialen, brillianten, sagenhaften Zeichenkunstfertigkeit.

In diesem Kompakt-Workshop Crash Kurs biete ich meine mehr als 20Jährige Erfahrungen in der Malerei.Sie können ohne Zögern goldeneprinzipien der Zeichnungstechnik in die Praxis umsetzen. Sie können zahlreichen notwedigen, entscheidenden Tips und Knowhows aus erster Hand von kompetenten Profi Künstler erhalten, und direkt anwenden und endlich eigenen faszinierenden Zeichnungen entstehen lassen. Im Mittelpunkt steht die Künstleranatomie-Lehre von Gottfried Bammes, die ich Jahrelang bei Prof. Arno Rink und Dozent Herbert Vicenz direkt und intensiv lernte. Im Kurs werden Sie gemeinsam Schritt für Schritt Porträtzeichnen, Körper und Gewand-, Bewegung-, Tier-, Urban-zeichnen, Figürliches Gestalten mit bildnerischer Ausdruckskunst schaffen. Unser Ziel und Zweck sind Handwerkliches Können und technische Präzision. Lassen Sie sich Ihre kostbare künstlerische Talent und Kreativität entdecken, herausfinden, erkennen, festhalten und neu interpretieren. Dafür steht die schweissreichen und siegreichen Tage vor uns.

alte lackfabrik

frankfurter str.87 / Sudhaus 2
97082 Würzburg

https://www.altelackfabrik.com/workshops

Berlin Art Hive

Herzlichen Einladung zur Kunst Ausstellung in Bleibtreustrasse. 3 10623. Berlin.

@Berlinarthive Am 14.8.21 ab 17 Uhr.

Michaela Helfrich Galerie.

Hier präsentiere ich mein neues Bild.

Wir sehen uns.

Eurer Lee Young Sik


                

Artwars in Würzburg

Jason und das goldene Vlies.
Acryl auf Leinwand

Lee. Young – Sik

Liebe Leute!

Das erste Event in unserer fantastischen, brandneuen Homebase!
Nach einiger Zeit können wir nun wieder “Hereinspaziert! Hereinspaziert!” sagen, ohne uns hoffentlich dabei nicht allzu weit aus dem Fenster zu lehnen. Aller Widrigkeiten dieser Tage zum Trotz hat sich beim Artwars-Team einiges an Kreativem getan.
Wir haben lackiert, produziert, gebaut und gestaltet was geht, um Euch auf 400qm Fläche die unterschiedlichsten Künstler und Musiker vorzustellen. Diesmal liegt der Schwerpunkt auf dem Visuellen. Es sind an die 30 Artists von Urban Art bis Bildende Kunst zu sehen. Die Artwars wird Euch unter anderem Werke von traditioneller Malerei auf Leinwand über Print-Grafik bis Graffiti (soweit in diesem Rahmen möglich:) präsentieren.
Wir haben hier ein Labor für Kreative geschaffen, ihr dürft also gespannt sein.
Scheut Euch nicht, uns zu kontaktieren und mitzuwirken!
Die Artwars-Events werden natürlich nach wie vor in diversen Locations gebührend gefeiert.
Um die quälenden Pausen dazwischen zu überbrücken, folgt den Artwars-Schleifspuren in den ssozialen Netzwerken, clickt die Namen der aufgeführten Artists unten oder checkt die Sets in unserem Musicplayer unter Artwars Soundcheck hier auf der Website.
Viel Spaß damit.

Rock on!

Contemporary Art and Artist, 1st Edition 2021, aus Österreich

The MAMAG Modern Art Museum aus Österreich hat ein Buch mit dem Titel –Contemporary Art and Artist, 1st Edition 2021- veröffentlicht (volume 151 Page). Der Herausgeber ist Herr Heinz Playner.

He is a curator, art critic, director of the MAMAG Modern Art Museum and the PAKS Gallery in Vienna.
He curated numerous exhibition in Austria, Switzerland, France, Germany and is the author of many art books.

In dem Buch, along with such artist as Pablo Picasso, Gustav Klimt, Jackson Pollak, Andi Wahol, Roy Lichtenstein, Gerhard Richter, the book also presents quite young artist from different countries who draw attention to their works of art style of work.

In the page 88, 89, 90, 91 of the book hat Herr
Playner meine fünf Bilder präsentiert und auch eine ausführliche Rezension über meine Bilder geschrieben.

Sogar hat er mein Bild-High noon-auf Back Cover gezeigt. Mir ist eine unvergessliche Erfahrung, dass mein Bild plötzlich zwischen zwei Meister, nämlich Andy Wahol und Gustav Klimt
stehen darf als contemporary Artist.

Weitere Information unter:

http://www.paks-gallery.com

Director of PAKS Gallery Heinz Playner shows Art of Young-Sik Lee in Vienna, MAMAG Modern Art Museum, Austria


Artist Young-Sik Lee combines mythology with a touch of actual reality.  His cosmopolitan philosophical thoughts flow through his works of art.  The connection between metaphorical views and artistic implementation are fascinating in every work of art“.

  • in Deutsch

„Der Künstler Young-Sik Lee verbindet Mythologie mit einem Hauch von Realität. Seine kosmopolitischen philosophischen Gedanken fließen durch seine Kunstwerke. Die Verbindung zwischen metaphorischen Ansichten und künstlerischer Umsetzung ist in jedem Kunstwerk faszinierend.“


By the interest to art of Young-Sik Lee please contact us:

management@paks-gallery.com

SHIBUYA ART EXPO / The Tokyo Art Exhibition im Mai 2021, Japan

Ich wurde von Contemporary Art Station in Tokio, Japan, zu The Tokyo Art Exibition eingeladen, konkret gesagt,

SHIBUYA ART EXPO / The Tokyo Art Exibition in Tokio, Japan am 27. bis 30. Mai 2021. Primium Kunstgallery.

Shibuya ist ein bedeutendes Handels, Finanz, Mode, Musik und Kulturzentrum von Tokio, der Hauptstadt Japans. Die Primium Kunstgallery befindet sich in der Nähe des Shibuya-Bahnhofs, wo busietst Station& Hot place in Japan ist.

Auf dieser Kunstausstellung werde ich mein neuer Bilder Zyklus-Das Goldene Vlies präsentieren.

Contemporary Art Station stellt mich auf seiner Website wie folgt vor:

https://www.contemporaryartstation.com/exhibitors-1/2021/3/9/young-sik-lee

https://www.contemporaryartstation.com/the-expo?fbclid=IwAR0RnVnSlh9mEQzNZ

https://www.contemporaryartstation.com/exhibitors-1


Young-Sik Lee

Germany

Narcissus & farewell 180cm x 100cm.2013

LEE, Young-Sik born in Seoul, South Korea, has been studying, living and working as a freelance artist in Berlin since 2002.

Under the title “Metaphor”, LEE mainly shows large-format works with colorful, emblematic animal-human scenes that can be described as a sequence or variation of a single motif.

In addition to the question of the metaphorical powers of images, the question can also be asked whether images as a whole can be a metaphor. The word „metaphor“ comes from the Greek and means „transference“. In modern art, the term stands for the symbolic use of parable pictures or as a synonym for allegory.
It is always images from different worlds that are assembled by LEE. Influenced by China’s culture as the oldest culture in Asia, he uses detailed representation in combination with play of colors in his work to perfection. He attaches the greatest importance to conveying a certain mood that casts a spell over the viewer
Animals are deprived of their natural environment like the crocodile that emerges from the dark. His scaly armor shimmers brightly like mother-of-pearl in the light, his snout is wide open and in front of him is a dead bird. A closer look reveals a bizarre detail: on the floor there is a tote bag, a cultural asset of our time. Crocodiles live in symbiosis with birds, they are also the closest recent relatives of the dinosaurs. The picture is titled „Narcissus and Farewell“. The meaning of this title is immediately apparent and is not in need of any further explanation. What remains is horror, LEE calls it: „The aesthetics of horror“. When I start painting, the invisible becomes visible. Figures change, I relish the metamorphosis that comes with inspiration. LEE breaks down the lines between human and animal behavior. The atmosphere of the images and, upon closer inspection, the metaphorical references also reveal subliminal levels of meaning. His painting reflects today’s times and the way „in which we submit to the world“.

Die 2 neue Bilder für Parallax Art Fair in London 2021

Die 2 neue Bilder sind für Parallax Art Fair in London 2021 bereit.

 

parallax_af

 

118768062_10221148874903458_8172227607992550092_o134710112_10222040751159807_6340973384849223942_o                                                            Die Suche nach dem Goldenen Vlies 1 und 2.

                                                    Acryl auf Leinwand

                                                 60cm x 80cm

                                               2020 und 2021     

2020-04-28-19-37-23           

Entwurf / Die Suche nach dem goldenen Vlies / 2020

 

                                                                                                 

Kunstkalender 2021/ Sonderedition,Berlin,Germany

Galerie Dikmayer veröffentlicht einen Kunstkalender Sonderedition 2021.

Darunter ist mein neues Bild auf Januar Seite  präsentiert.

 

131128041_1970993016374496_5979455682138982866_o131150557_1970992829707848_1481976775191249288_o

Wenn Jemand Interesse  zum erwerben haben,  Bitte melden Sie sich unter http://www.galerie-dikmayer.de.

Mit freundlichen Grüsse.

http://www.galerie-dikmayer.de

131147724_1970993959707735_8294536162270724519_o 131150557_1970992829707848_1481976775191249288_o 131153173_1970993776374420_4843018926805771785_o 131544548_1970994049707726_6083211713677827208_o 131182884_1970993436374454_916053996915441056_o 131209872_1970993586374439_5675856373224063975_o

134231091_10222029253632376_6362770629371920960_n        134233431_10222029258112488_8236954710834322623_n

Paks Gallery International 2021,Wien,Österreich

Young Sik, Lee

Argonaut 2.

Artist Young-Sik Lee“Argonaut 2 „50cmX 40cm, 2020 Acrylic on Canvas. You can see and buy this artwork in the actually exhibition in the PAKS Gallery in castle Hubertendorf. Please for an appointment.management@paks-gallery.com.

Lee, Young-Sik is a German-Korean painter & graphic artist, lives and works in Berlin, GermanySince 2020, Judge for Drawing Contest & Member of the Global Artists Committee at Asia Art Association in SingaporeHe has been living in Germany since 1990, where his mother taught as a guest lecturer for East Asian literature at the University of Leipzig. He studied at the Freie Akademie for Kunst in Painting & project studies in Berlin, Germany. He forwards studied at the Berlin Technical University for Communication Design and Visual & Motion Design with Professor Hans Grimmling. For his artistic precision and deepening, he received private lessons for Fine Arts with Professor Arno Rink, rector at the famous art University Leipzig and with university lecturer Herbert Vicenz for artistic anatomy and nature studies for several years.He has numerous solo and group exhibitions in Berlin, Leipzig, Cologne, Hamburg, Schwerin in Germany. He was invited to numerous international Art Fair, e.g. Art Innsbruck in Austria, Parallax Art Fair in Chelsea- London, Parallax Art Fair in Kensington- London and Gallery O Maribo- Copenhagen Denmark, etc.In 2019, he was invited by the Ministry of Culture Cuba to a solo and group exhibition for 500th Anniversary in Havana, Cuba, as a German delegation and his printing works were in Havana exhibited.Collector of his painting works: Humboldt University Klein gallery in Berlin- Germany, and private Collectors in Madrid and Berlin.He has also been invited to several international Art Fair in 2020 and 2021. His works are already on the way, e.g. for MAMAC Modern Art Museum exhibition in Austria, International Contemporary Art Fair Carrousel du LOUVRE in Paris, PAKS Gallery Representation as Gallery Artist in Vienna and Munich and Clio Art Fair 2021 in Manhattan in New York, U.S.A. for Cannes Biennale 2021 in France, Biennale Basel 2021 in Swiss.

#contemporaryart #artwork #artgallery #kunstgalerie #modernart #modernart #painting

http://www.paks-gallery.com/artists.htm